Pumpen

Sie haben eine defekte Pumpe und fördern damit:

Getriebeöl, Härteöl, Heizöl,Thermalöl, Walzöl, Kühlwasser, Flüssigzucker, Warmwasser, Heißwasser, Schmutzwasser, Hygienereiniger, Hydrauliköl, Chemieprodukte, Kuh- oder Ziegenmilch?

 

Wir helfen gerne weiter! 

Wir sorgen dafür, dass die Dichtungen der Pumpe genau auf Ihr Medium abgestimmt sind. Weiters wird die Pumpe auch auf Dichtheit kontrolliert und - wie gehabt - alles per Prüfbericht ordentlich dokumentiert.